Waldbrände – Zeichen der Endzeit?

Australien brennt… nach wie vor… lichterloh….und außer Kontrolle… seit fast drei Monaten geht das nun schon so… Feuerwehren kommen aus aller Welt eingeflogen… aus Neuseeland, USA oder Kanada. Aber auch sie werden nicht Herr der Lage. Mittlerweile sind große Teile des Regenwaldes abgebrannt, Flächen fünfmal größer als die Brände Kaliforniens oder dem Amazonas vor ein bis zwei Jahren. Ein Ende ist nicht in Sicht, denn es ist Sommer in Australien mit teils über 40 Grad Celsius in vielen Gebieten und großer Trockenheit. Viele Menschen haben bereits ihre Häuser oder sogar ihr Leben verloren. Millionen von Wildtieren sind den Flammen zum Opfer gefallen. Ganze Landstriche sind über hunderte von Kilometern stark verqualmt, dass die Atemluft so belastet ist wie beim Rauchen von 60 Zigaretten am Tag. Asthmatiker können nicht mehr vor die Tür gehen, und Gesunde laufen mit Atemmasken herum. 

Brennende Küste Australiens

Mein Haus im Hinterland von Byron Bay ist mittlerweile nicht mehr evakuiert, aber aufgrund der belasteten Atemluft bleibe ich noch in Neuseeland. Aber auch hier bekommen wir in circa 1.500 Kilometern Entfernung die riesigen Qualmwolken der australischen Brände zu sehen, die tagelang die Süd- und auch Teile der Nordinsel verdunkelten. Über Neujahr war an sonnigen Tagen keine Sonne mehr zu sehen. Und der weiße Schnee auf den Berggipfeln färbte sich gelb von der Asche. Ich frage mich dabei, wie schlimm es wohl für die Leute in Australien sein muss, die nicht nach Neuseeland ausweichen können….

Neuseeland – verqualmt von den 1.500 km entfernten Waldbränden Australiens

So danke ich jeden Tag dafür, dass es mir möglich war, mit dem Schiff hier rüber zu kommen. Finanziell ist es natürlich eine Belastung… die Reserven für Notfälle müssen her. Mein Auto hatte ich in Australien am Flughafen bzw. am Schiffshafen von Sydney geparkt… eigentlich waren nur 10 Tage geplant… aber dann kam alles anders. So muss ich Langzeit-Parkgebühren bezahlen, die fast teurer sind als mein Mietwagen in Neuseeland. Ich reise herum… habe keine feste Bleibe… ziehe von einem Airbnb ins nächste… alle paar Tage heißt es: Sachen packen und zum nächsten “Heim“… Seit zwei Monaten geht das nun schon so, und es werden wohl noch weitere folgen. Vier Wochen Rundreise ist für viele sicher ganz schön, aber wenn es gänzlich ungeplant geschieht und zum Dauerzustand wird, ist es herausfordernd. 

Aber ich mache das Beste daraus und unternehme schöne Wanderungen in die atemberaubenden Natur Neuseelands. Das gibt mir Kraft, holt mich aus sorgenvollen Gedanken heraus und schenkt mir Zuversicht. 

Und so bin ich dankbar… dankbar, dem heißen Feuerinferno Australiens entronnen zu sein. Da nehme ich die täglichen Herausforderungen des heimatlosen Herumreisens gern an. Eine Freundin sagte kürzlich zu mir: “ Dann bist du ja ein Klima-Flüchtling”. Ja, so kann man es wohl auch sehen… ein Klimaflüchtling in der Endzeit… Denn das, was sich in Australien gerade abspielt, erinnert wirklich an die Endzeit… wobei das Feuer vermutlich weniger verheerend ist als die großen Flutwellen, die in einer anderen Endzeit nahezu alles verschlungen haben…

Meditation „Harmonisierung der Naturelemente“

Mittlerweile meditieren viele Menschen weltweit für Regen in Australien. So gab es vor ein paar Tagen tatsächlich ein paar Regenschauer, die jedoch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein waren. Somit braucht es noch mehr Regen in der Region und mehr Menschen, die für die Harmonisierung der Elemente und von Mensch, Tier und Natur meditieren. Es ist besonders wichtig, nicht nur für ein Element zu meditieren, sondern für die Harmonisierung von Wasser, Luft, Feuer und Erde, so dass die Natur wieder in den Einklang finden kann. Voraussetzung dafür ist natürlich auch, dass der Mensch selbst in Harmonie mit der Natur lebt und sein Bewusstsein für das Lebendige öffnet (siehe auch Lebensbaum). Ich danke dir für dein positives Denken, Sprechen und Wirken.

***
BOTSCHAFTEN der WALDBRÄNDE
  • Erinnere dich an den Lebensbaum und ernähre dich von ihm. Das wird die Bäume zu uns zurückbringen. Der erste Schritt ist: ernähre dich vom Lebendigen. Weitere Infos zu diesem Thema findest du im Video zum Lebensbaum.
  • Viele Menschen trauern um Millionen von Wildtieren, die in den Flammen der Waldbrände sterben. Auch ich bin sehr betroffen davon und hoffe, dass die verbleibenden Wildtiere sich retten können. Zudem hoffe ich, dass die Menschheit auch damit beginnt, mit den sechs Milliarden Tieren mitzufühlen, die jedes Jahr in den Küchen der Menschen verbrannt werden, in den Backöfen, auf den Herden oder dem Barbeque-Grill. Es geht darum, alle Tiere zu retten, nicht nur die in den brennenden Wäldern, sondern auch die in den kochenden Töpfen, brennenden Grills und 200 Grad heißen Backöfen. Der erste Schritt dazu ist: ernähre dich rein pflanzlich.
  • Mindestens 4 Millionen Hektar Regenwald ist in den letzten Monaten in Australien verbrannt… zum Vergleich: 2019 Amazon: 900.000 Hektar oder 2018 Kalifornien: 800.000 Hektar! Ich bete und meditiere zum einen dafür, dass der verbleibende Regenwald vom Feuer verschont wird und zum anderen, dass auch der Mensch das weltweite Abholzen der Regenwälder beendet, welches jedes Jahr geschätzte 40 Millionen Hektar Regenwald verschlingt – also zehnmal so viel wie die Brände Australien. Was du tun kannst: Wenn du dir Holzmöbel kaufst, achte darauf, dass diese aus nachhaltiger und biologischer Forstwirtschaft stammen. Kaufe keine Tropenhölzer. Verwende nur noch Papier, welches aus Altpapier hergestellt wird usw.

***

POSITIVER BLICK in die ZUKUNFT & VERWANDTE SEITEN:

Die Goldenen Zeitalter – nach der Endzeit

2032 – Ausblick in die Zukunft

Erdheilung

Krafttiere Drachen

Symbol Feuer und Rauch

Fokus auf’s Goldene Zeitalter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.