Zurück im Paradies

Heute bin ich wieder in meinem kleinen neuseeländischen Paradies beim Quellwasserfall angekommen. Hier habe ich mir für die kommenden Wochen eine kleine abgelegene Hütte gemietet, die mitten im Regenwald liegt. Die Natur ist hier so pur, rein und ursprünglich wie ich es selten woanders erlebt habe. Während das Auto hier tagelang still steht, bestehen meine Tage aus Waldbaden/Spaziergängen, Schwimmen im eiskalten Quellteich, Yin-Yoga, vegane Rohkost, Breathwork nach Wim Hof und dem Schreiben und Wirken für meine Paradiesprojekte. Ich liebe diese Tage und kann mir kaum etwas Schöneres vorstellen. Im folgenden Video gebe ich euch einen kleinen Einblick des ersten Tages. Wir starten in Christchurch und erreichen unser Ziel einige Stunden später auf der Halbinsel Banks.

VERWANDTE SEITEN:

Wim Hof Kältetherapie

Baummeditationen und kalte Quellbäder

Heilige Tage in der Natur

Berufung und innere Stimme

Im Licht baden

Planlos ins Paradies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.