Die Seele steht auf

Auferstehung mit Hilfe der Rohkost

Ostern, der Tag, an dem die Auferstehung gefeiert wird… die Auferstehung der Seele.

In meinem Podcast zum Karfreitag habe ich ja bereits meine spezielle Sichtweise thematisiert, dass wir Menschen unsere Seele oft von den herrschenden Systemen, den Kontrollsystemen, wie Regierung, Schule, Banken, der Wirtschaft etc. haben kreuzigen lassen, nämlich immer dann, wenn wir dem Ego folgen und nicht dem inneren Ruf der Seele. Und das machen wir leider ziemlich oft, denn wir alle sind sehr verstandesbetont erzogen wurden.

Wenn es passiert, dass wir zu verstandesbetont sind, und nicht mehr aus dem Herzen heraus agieren, aus der Seele, unserem inneren Ruf nicht mehr hören, unsere Berufung oder Bestimmung nicht leben… wenn wir dem nicht folgen… dann trennen wir uns von der Seele ab… wir sind getrennt… und gehen in die Trennung und Isolation. Das sehen wir jetzt überall. Aber es gibt einen Weg dort heraus… den ich schon öfter thematisiert habe…. und der in der Verbindung liegt.

Eine ganz besondere Verbindung möchte ich in dieser Episode vorstellen… eine Verbindung mit einem der sieben Naturelemente, einem der sieben wahren Herrscher dieser Welt, der uns aus der Trennung führen kann.

Vorab noch kurz zur Info: ich gehöre keiner Religion an und spreche hier nur aus meiner persönlichen Erfahrung und Wahrnehmung.

Auferstehung ist nicht Exklusiv – es ist das Geburtsrecht des Menschen

Was ich in dem Zusammenhang auch erwähnen möchte, dass die Auferstehung immer als etwas Exklusives von Jesus gehandelt wird. Aber das stimmt so nicht. Jeder von uns hat das Recht dazu… es ist eine Art Menschenrecht…

und jeder von uns kann diese Auferstehung der eigenen Seele in sich selbst bewirken, und zwar in relativ kurzer Zeit.

Ich meine, wenn du die Macht hattest, die Seele kreuzigen zu lassen, und das Ego, den Verstand, an seine Stelle zu setzen, dann hast du auch die Macht, die Seele wieder auferstehen zu lassen, in dir. Das geht jederzeit. Und es ist überhaupt nicht kompliziert. Im Gegenteil: es ist sehr einfach… und die aktuellen lichtvollen Energien, die gerade massiv auf die Erde strömen, unterstützen uns ganz wunderbar dabei. Es war im Grunde noch nie so einfach… jedenfalls nicht in den letzten Jahrhunderten oder sogar Jahrtausenden.

Und dass es so einfach ist, kann ich sagen, weil ich es selbst schon erlebt habe. Es ist der Moment, wenn du deine innere Stimme wieder hörst. So einfach ist das. In dem Moment, in dem du deine wahre innere Stimme wieder hörst, ist deine Seele auferstanden. Und du bist erwacht. Du schläfst nicht mehr. Und dieses Erwachen kannst du sehr einfach erzeugen…. binnen weniger Tage. Jedenfalls habe ich das so erlebt, und deswegen möchte ich in dieser Episode möchte meine persönlichen Erfahrungen mit dir teilen.

Es war im Juni 2007… als ich mich entschlossen hatte, mich einfach mal eine Woche von veganer Rohkost zu ernähren. Ich hatte damals keine Ahnung von dem Thema, hatte nie etwas über Rohköstler gehört… oder die Essener… geschweige denn deren Lehren. Ich hatte nur ein Buch in der Hand, welches empfahl, den Körper mal eine Woche mit basischer Rohkost zu entschlacken. Da mir das Fasten recht schwer fiel, mit dem man natürlich auch gut entschlacken kann, wählte ich diese einfachere Methode, bei der man essen, jeden Tag, so viel man will, nur roh sollte es sein.

Ich ernährte mich somit eine Woche von veganer Rohkost.

Und was ich dabei auch erwähnen möchte ist, dass ich auch einen Einlauf machte. Das wollte ich eigentlich überhaupt nicht, weil ich dachte… äh, Einlauf, nee sorry. Mach ich nicht. Aber da die Autorin meines Buches so eindringlich darauf hingewiesen hat, dass es zu Detox-Erscheinungen kommen kann… eben Kopfschmerzen etc…. habe ich mir vorsichtshalber so ein Einlaufgerät gekauft. Aber das sollte nicht zum Einsatz kommen. Höchstens im Notfall… also, falls die Entgiftung zu stark ist. Denn ich wollte die Woche unbedingt durchziehen… und hatte gedacht, bevor ich sie aufgrund des Detox abbrechen müsste, würde ich dann doch lieber einen Einlauf versuchen. Ja, und so hatte ich auch bereits am ersten Tage mega Kopfschmerzen. Die waren so schlimm, dass ich abends nicht schlafen konnte…. Okay, dachte ich, ich mache jetzt mal eine Darmspülung.  Und als ich das tat, lösten sich meine Kopfschmerzen binnen von Sekunden in Luft auf, ganz ohne Nebenwirkung, einfach nur mit einer Wasserspülung.

Nach dieser Woche fühlte ich mich so unglaublich gut, dass ich das gar nicht fassen konnte. Und das Bemerkenswerte war, dass die Symptome einer nach Schulmedizin unheilbaren chronischen Krankheit, unter der ich seit 25 Jahren litt, ebenfalls verschwanden. So folgten dann weitere Wochen… und mir wurde dabei klar, dass ich gar nicht mehr mit dieser Art der veganen Rohkost-Ernährung aufhören würde, weil es mir so unfassbar gut damit ging.

Nach drei Wochen hatte ich dann ein besonderes Erlebnis. Es war in meiner Mittagspause – damals hatte ich noch einen normalen Job, und ich ging mittags immer in der Natur spazieren. Die Sonne schien an diesem Tag… und auf dem Rückweg, ich ging gerade an einer Baumallee vorbei, da veränderte sich plötzlich meine Wahrnehmung…. ganz gravierend. Es war als ob jemand einen Vorhang hochzog, oder einen grauen Schleier vor meinen Augen wegnahm. Und plötzlich strahlte das Sonnenlicht fast doppelt so stark ein, die Farben intensivierten sich, das Grün der Bäume wurde mega leuchtend und ich bekam eine Tiefenschärfe, mit der ich alles in absoluter Klarheit sehen konnte.

In diesem Moment blieb ich wie angewurzelt stehen. Ich konnte gar nicht fassen, gar nicht verstehen, was da gerade passierte. Ich wusste nur eines, dass es mit der Rohkost zu tun hat, mit der Ernährungsumstellung auf lebendige Nahrung, auf das Leben.

Erst viele Jahre später begriff ich, dass das so eine Art Auferstehung der Seele war… der jetzt wieder ein reiner Körper zur Verfügung stand, in dem sie wohnen wollte. Ein Tempel… ich hatte meinen Körper mit Hilfe der Rohkost in einen Tempel verwandelt.

Und von dem Moment an, konnte ich meine innere Stimme hören.

Ich muss allerdings an dieser Stelle dazu sagen, dass das Hören der inneren Stimme nur die halbe Wahrheit ist. Die andere Hälfte ist, dieser auch zu folgen und es umzusetzen, was sie dir sagt… und es ist meist das komplette Gegenteil von dem, was dir alle da draußen sagen. Deswegen ist es so eine große Herausforderung.

Aber nach fast 13 Jahren, den ich diesen Weg nun beschritten habe, nicht nur meine eigene innere Stimme höre, sondern ihr auch zu folgen, und es umsetzen, was sie sagt… kann ich es wirklich unterschreiben und bezeugen, dass dies der wunderbarste Weg überhaupt ist, den man beschreiten kann… und für den wir bestimmt sind.

Mehr dazu an anderer Stelle.

Heute geht es erstmal um die Auferstehung der Seele…. und ich habe dir gerade ein mächtiges Werkzeug genannt, das du einsetzen kannst, um im ersten Schritt erstmal deine innere Stimme zu aktivieren… nämlich mit dem Herrscher des Lebens, der in den Schriften auch liebevoll der Engel des Lebens genannt wird, und der dir die Rohkost als Nahrung ans Herz legen möchte.

Somit möchte ich dich mit diesem Beitrag dazu ermutigen, diesen wahren Herrscher in dein Leben einzuladen. Und ich wünsche dir viel Freude dabei.

VERWANDTE SEITEN:

Das Friedensbuch der Essener

Wahrer Weltherrscher der Wärme und des Lichts

Den Engel der Freude einladen

Lichtbaden und Auftanken

Wahrer Weltherrscher der Wärme und des Lichts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.