Juli-Portaltage mit Lichtkörperaktivierung

Neue Lichtaktivierung vom 13. bis 22. Juli

Ab Montag öffnen sich täglich Lichtportale, die uns zehn Tage lang mit kraftvollen Energien versorgen und unseren Lichtkörper weiter aktivieren. Während dieser Zeit kann viel Dunkles aufsteigen, das in die neue Frequenz transformiert werden will.

Das folgende erste Video führt in den allgemeinen Lichtkörperprozess ein, der durch eine spezielle Sternenkonstellationen im Jahr 1987 eingeleitet wurde und noch bis ins Jahr 2032 andauert.

Im zweiten Video geht detailliert um den Lichtaktivierungsprozess, in dem wir uns gerade befinden und der in circa zwölf Jahren in eine neue Frequenz münden wird. Auch wird behandelt, wie sich der gesamte Ablauf für den einzelnen auswirken und was es im individuellen Prozess bedeuten kann.

12 plus 1 Lichtkörperstufen – eine magische Zahl (13)

Um das, was wir derzeit erleben, verständlicher zu machen, wurde der Lichtkörperprozess als Erklärungsmodell ins Leben gerufen. Dabei durchlaufen die Menschen seit Jahren oder sogar seit über drei Jahrzehnten einen Prozess, der in 12 Stufen eingeteilt wird. 12 ist eine magische Zahl, zum Beispiel die 12 Apostel oder die 12 Monate eines jeden Jahres (in Vollkommenheit zur 13 = Jesus als 13. Person oder fast 13. Monde im Jahr). Die höchste Kategorie unseres Schulsystems hat ebenfalls 12 bzw. 13 Jahre bis zum Abitur (Reifeprüfung).

Der Lichtkörperprozess mit seinen 12 Stufen ist auch eine Art Schulsystem – oder mystisch und spirituell ausgedrückt – ein Einweihungsweg, den wir von 1987 bis 2032 beschreiten können. Jede Stufe dauert circa vier Jahre… und jede Stufe wird von kosmischen Energien unterstützt.

Kosmische Lichtwesen

Kosmische Energien sind Intelligenzen, die wir – mit unserem Verstand – nicht verstehen können. Verstehen kann man es nur ansatzweise, wenn wir einen kurzen Blick in den Makrokosmos werfen, z.B. ein Insekt anschauen, eine Ameise. Die Ameise hat keine Ahnung von unserer Intelligenz. Und genauso wenig können wir die Sternenwesen verstehen, die höhere lebendige Intelligenzen sind, z.B. Sonne, Mond und Sterne. Sie sind hochintelligente Wesen voller Licht und Liebe. Sie sind das reine Licht selbst, die reine Liebe. Und sie sind unsere Lehrmeister im Lichtkörperprozess. Denn sie schenken uns jetzt ihr Licht, damit wir einen Lichtkörper daraus bilden können. Mit uns meine ich, unsere Seele. Sie schenken unserer Seele die Baustoffe für den Lichtkörper.

Die Seele – Baumeister des Lichtkörpers

Wir sind nicht der leibliche Körper selbst, sondern wir leben nur darin, wie in einem Haus, in dem wir wohnen oder wir ein Auto, mit dem wir uns durch die Gegend bewegen können. Und wir haben nicht nur den Leib, sondern mehrere Körper, zum Beispiel einen grobstofflichen Leib, feinstoffliche Körper, Astralkörper und wir haben auch eine Aura, die man sogar fotografieren kann = eine Art Vorstufe des Lichtkörpers.

Von 1987 bis 2032 findet eine Schulung auf der Erde statt, eine Art Einweihung, wie man einen Lichtkörper bilden kann. Und die Lehrer sind die Sonnen / Sterne… insbesondere 12 Zentralsonnen. Und jede Sonne unterrichtet eine Stufe.

Diese Gelegenheit, in die kosmische Schule des Lichtkörperprozess zu gehen, ist so einzigartig, dass acht Milliarden Seelen sich derzeit auf der Erde inkarniert haben, weil sie das alle lernen wollen… bzw. eigentlich ist es mehr ein Erinnern. Denn wir beherrschen das alles schon, weil wir selbst in unserer Uressenz Licht sind.

Wir sind Licht!

Unsere Urseele ist Licht, sie ist ein Art Lichtkörper. Aber jetzt hat die Seele viele andere Körper, und weil wir die vergangenen 5125 Jahre durch die Dunkelheit gegangen sind, durch die Nacht, haben wir unseren Lichtkörper vom Bewusstsein her abgelegt. Er ist ins Unterbewusstsein gefallen. Und jetzt holen wir ihn uns mit dem Lichtkörperprozess wieder zurück.

Noch mal kurz zur Tages-/Nachtzyklus der Zentralsonne, um die es jetzt geht bzw. die uns jetzt einweiht und uns ihren Lichtkörper gibt: Wie in anderen Video und Beiträgen beschrieben, hat die Zentralsonne einen Jahresrhythmus bzw. einen Kreislauf von 10.250 Jahren, d.h. circa 5.125 Jahre befinden wir uns in der Tagesenergie und den gleichen Zeitraum anschließend in der Nachtenergie. Die Nacht ging 1987 zu Ende, und die Dämmerung begann.

Dämmerung von 1987 bis 2032 = 45 Jahre

Die Dämmerung dauert im Zyklus der Zentralsonne circa 45 Jahre. In dieser Dämmerung dämmert es uns allmählich, dass wir mehr sind als getrennte Wesen, mehr als Egos, dass wir verbunden sind mit etwas Höherem, Lichten, das uns führen kann auf eine weise Art, die wir uns nicht vorstellen können.

Was in der Dämmerung passiert

In der Dämmerung geschieht das große kollektive Aufwachen. Wir erwachen in dieser Zeit zu einem höheren Bewusstsein, das uns von den lichten Wesen geschenkt und vermittelt wird. Die Vermittlung geschieht über die 12 Lichtstufen, bzw. innerhalb von 45 Jahren, d.h. jede Stufe dauert circa 4 Jahre. Und wenn man jetzt rechnet, sind wir jetzt in etwa auf der 9. Stufe.

Meine persönlichen Erfahrungen

Als ich zum ersten Mal vom Lichterkörper hörte, immer wieder, erkannte ich meinen Weg als einen Einweihungsweg zum Lichtkörper. Aktuell beenden wir die 9. Stufe, und die 10. steht uns kurz bevor. Wer den gesamten Prozess durchläuft, hat einen Lichtkörper aufgebaut, der eine Art Schutzschild ist, um in die 5. Dimension einzutreten. Wir brauchen einen Lichtkörper, um dort hineinzugehen, weil die Licht- und Liebesschwingung dort sehr hoch ist.

Die Ausbildung eines Lichtkörpers schenkt uns viele erhebenden und erleuchtende Moment. Dabei muss jedoch auch gesagt werden, dass Lernen nicht immer Spaß bedeutet, denn mitunter kann das Lernen oder Erinnern auch über einen Schmerz erfolgen, insbesondere dann, wenn wir lernunwillig sind, erinnerungsunwillig bzw. unbewusst, oder wenn wir uns weigern, uns zu verändern. Lernen geht jedoch immer nur mit Veränderung einher.

Portaltage im Juli und August

10 Portaltage – 13. bis 22. Juli (Mo.-Mi)

10 Portaltage – 22. bis 31. August (Sa – Mo)

Portaltage sind eine Art Prüfungstage. Man kann die sommerlichen Portaltage am Stück auch in gewisser Weise mit den winterlichen Raunächten vergleichen, die im Dezember und Januar stattfinden. Sie sind der Gegenpol. Die einzelnen Lichtstufen werden in einem der folgenden Beiträge behandelt.

***

VERWANDTE SEITEN:

Lichtkörperprozess und Sternenkonstellationen

Lichtkörperstufen allgemein

Lichtbaden – Buch-Tipp

Portalöffnung – ein Rückblick

Positiver Fokus

Lichtwelle

Überwindung der Trennung

Lichtzeichen

Lichtatmung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.