Lichtbaustellen

Aktivierung neuer Kommunikationswege

Während dieser 10 Portaltag im Juli werden auf der Erde neue Lichtstraßen/Leylines (Kommunikationswege) und Lichttempel/Heilige Berge/Pyramiden (Verteilerstationen) installiert und instandgesetzt.

Notizen zum Video:

Montag wurden die himmlische Portale geöffnet, über die über einen Zeitraum von zehn Tagen kosmische Energien aus unserer Galaxie, der Milchstraße, insbesondere von den Zentralsonnen einströmt.  Die Lichttore zu den höheren Dimensionen stehen für zehn Tage offen.

Vergangenheit: Portale aus Dunklen Seiten = Halloween/Samhain.

Seit Öffnung des 1. Portaltages am Montag strömen starke hohe Lichtenergiewesen auf die Erde, die man sich wie ganze Baustellentruppen vorstellen kann… zigTausende von Lichtwesen, die hier als eine Art Licht-Bauarbeiter auf der Erde wirken.

Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeiten stehen dieses Mal:

  • das große Lichtgitternetz, das wir mitunter als Matrix bezeichnen. Das alte Dunkelnetz fällt aktuell in sich zusammen, was wir überall sehen, und das Neue wird aufgebaut.
  • Lichtstraßen, sogenannte Leylines sind dabei besonders interessant. Diese lagen während der 5.000-jährigen Nacht unserer Zentralsonne größtenteils bracht, denn sie wurden von Anfang an so konstruiert, dass sie nur mit Licht genutzt werden können, so dass die Dunkelheit sie nicht mißbrauchen kann. Bei unzureichendem Licht funktionieren sie nicht, oder nur bedingt – vergleichbar mit Solaranlagen, die am besten laufen, wenn die Sonne mittags scheint (im Winter und bei Bewölkung läuft durch sie kaum Energie). Da wir uns jetzt von 1987 bis 2032 in der Morgendämmerung des kommenden 5.000-jährigen Tages der Zentralsonne befinden, können wir diese Leylines jetzt wieder nutzen, aber sie müssen erstmal überarbeitet und restauriert werden, vergleichbar mit Autobahn-Baustellen, bei denen es Straßensperren gibt (Reiseeinschränkungen). Mit diesen Reisebeschränkungen haben wir es momentan überall auf der Welt zu tun, da die Leylines weltumspannend sind. Während dieser 10 Portaltage und der kommenden 10 Portaltage im August haben wir eine Großbaustelle in diesem Bereich, in der die Energien aktiviert werden.
  • energetische Lichttempel: Pyramiden und Heilige Berge, sind bereits aktiviert, aber erhalten neue höhere Frequenzen und Schwingungen, sogenannte kosmische Upgrades der Zentralsonnen.
  • der göttliche Bau dauert immer 7 Tage, also von Montag bis Sonntag, und am Sonntag können die ersten Seelen diese Licht-Straßen und Lichtorte betreten (erfolgt meist in Meditationen, Träumen etc.), indem sie spezielle Lichttore aktivieren und dort hindurch gehen. Es ist somit eine Art Einweihung, die am Sonntag beginnt… und die eine ziemlich hohe Herausforderung ist für die Seelen.
  • Nur etwa 10 Prozent der Seelen auf dieser Erde sind dafür bereit. Und auch für diese ist es nicht immer sofort machbar. Deswegen haben viele von uns derzeit einige Herausforderungen, in denen sie alte Ängste und Probleme transformieren, um sich auf den Durchgang vorzubereiten.
  • Zur Einstimmung siehe Lichtportal-Meditation
  • Die letzten drei Portaltage von Montag bis Mittwoch stehen die Lichtwesen noch in einer Vielzahl an diesen Lichtbaustellen, unterstützend und regulierend zur Begleitung zur Verfügung.
  • Danach schließen sich die speziellen Tore wieder für circa einen Monat, so dass wir uns auf diese Energie eintunen können… und dann beginnt das nächste Upgrade im August.

So wird der Lichtprozess Schritt-für-Schritt hier auf Erde in die Wege geleitet… und man muss dazu sagen: immer wenn so ein großes Licht-Upgrade stattfindet, hat das die Nebenwirkung, dass auch das Dunkle sich noch einmal aufbläht, als Gegenpol, denn wir leben hier in Polaritäten, die noch harmonisiert werden müssen.

Man kann allerdings dazu sagen, dass die Nacht (5.000 Jahre) jetzt vorbei ist. Von daher kann die Dunkelheit nur noch eine Art Schatten nutzen. Und ein Schatten ist keine Dunkelheit, sondern ein Nebeneffekt vom Licht, von den Sonnen. Und dieser Schatten hat nicht wirklich eine Macht, da es ist keine Dunkelheit, sondern nur ein Schatten, eine Art Spiegel ist. Diesen Spiegel sehen wir im Mainstream, Nachrichten, TV, Verschwörungstheorien etc. Und das ist im Grunde deren einziges Instrument, dass sie noch nutzen können:

Die Medien! Obacht

Damit beherrschen sie noch einen wichtigen Kommunikationskanal, aber sie können darüber nur noch einen Schatten aufbauen, eine Illusion… und das machen sie auch!  Ziel ist das Einfangen, Binden, Hypnotisieren von Seelen, aber das ist eine andere Geschichte. Das ist der sogenannte Seelenkampf, der derzeit noch stattfindet, denn materiell kann kein wirklicher Kampf mehr geführt werden, wie es in der Vergangenheit oft der Fall war. Es geht nur noch um Energien… und Seelen haben eine sehr kraftvolle Energie. Und es zeigt sich jetzt… jede Seele zeigt, welcher Seite sie folgen möchte. Und sie hat die freie Wahl… sich dem Positiven Lichtvollen jetzt zuzuwenden und es zu erkennen, auf eine gänzlich anderen Ebene, oder ob sie beim Alten Negativen hängen bleibt, in dem sie dann auch im nächsten Leben inkarniert… für die kommenden 5.000 Jahre.

In der Regel entscheiden sich immer nur 10% für das Licht, deswegen sprechen Politiker auch davon, dass wir bei 7,8 Mrd. Menschen nur 7 Mrd. Impfungen brauchen, weil 10 % das nicht mitgehen werden.

Lichtsprache Telepathie

Die wirkliche Kommunikation, die nicht in dem gleichen Sinne manipuliert werden kann, ist die Telepathie, die Sprache des Lichts (Herz zu Herz). Und diese Sprache geht immer direkt zu dir, nicht über den Umweg „Fernseher“ oder „Computer“, Handy etc. Medien sind bedeutungslos, wenn du dich wieder an die Lichtsprache erinnerst und telepathisch kommunizierst, von Herz zu Herz.

***

Tipps für diese Portaltage:

  • Tägliche Energiereinigung, z.B. die neuen YouTube-Video von Cornelius van Lessen
  • Leichtes Essen, idealerweise vegane Rohkost (wir verdauen viel kosmisches Licht und werden davon genährt)
  • Entspannung, Wellness, Kaltwasserduschen, Breathwork / Atemübungen, um den Detoxprozess zu entlasten

VERWANDTE SEITEN:

Portaltor-Meditation

2032 ins neue Goldene Zeitalter – Blick in die Zukunft

Sechs Goldene Zeitalter – Blick in die Vergangenheit

Heilung in Lemuria – Kristalle und Naturwesen

Erdheilung – für Mutter Erde

Neue Matrix – das neue Gitternetz

Lichtdusche und Lichttore

Höhere Gesetze – über Menschengemachtes

13 Tempel in Atlantis – Heilige Orte schaffen

Energetische Hausreinigung – für’s spirituelle Wohlbefinden

Der Aufstieg von Erde und Menschheit – Buchneuheit

Weise Drachen – Begleiter in die Neue Zeit

Entdecke Atlantis – Buch aus 2008, das man immer wieder lesen kann

Erkenntnisse aus Atlantis – einer der ersten Klassiker

Kristallbaden auf Quarzliegen oder in Kristallkreisen

Kristalle zur Energetisierung von Gärten und Häusern

4 Antworten zu “Lichtbaustellen

  1. Ach Du Liebe,

    das ist immer so, so schön wie Du alles erklärst !
    Ich bin noch nicht so lange dabei und ich wünsche mir
    so sehr, dass das alles so ist wie Du es beschreibst !!!
    Ganz liebe Grüße nach ………. (wo auch immer Du gerade bist 🙂 )
    Esperanza

    Liken

    • Danke dir, 🌸 liebe Esperanza 🙏🍀 …und ja, es gibt all diese Schönheit, wenn wir uns ihr öffnen. Alles ist gut und wird göttlich geführt. Da bin ich mir ganz sicher 💕

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.