Geistiges Loslassen

Den Geist befreien durch Loslassen alter Systeme, Glaubens- und Denkmuster

In den ersten Portaltagen dieser 10er-Reihe dreht es sich insbesondere noch einmal um das Loslassen, und zwar nicht unbedingt im materiellen Bereich, sondern vor allem auch im geistigen Bereich (Beginn des Wassermann-Zeitalters).

 

Loslassen von:

  • inneren Glaubensmustern und Denksystemen wie „geht nicht“, „unmöglich“, „funktioniert sowieso nicht“, „viel zu schwer“ oder „viel zu unbequem“ – aber auch von
  • äußeren Systemen, wie das Schulsystem, das Politiksystem, das Krankensystem, das Finanzsystem usw.

Erst loslassen, so dass wir die Hände frei haben zum Empfangen des Neuen.

Größte Herausforderung ist das Gehen ins Unbekannte, da unser Verstand gern immer vorher wüsste, was Neues auf uns zukommt.

Vertrauen statt Misstrauen (Misstrauen loslassen)

Das alte Denksystem ist aus dem Misstrauen geboren. Gleiches gilt für uns, wenn wir immer erst das Neue kennen möchten, bevor wir das Alte loslassen, nach dem Motto: erst mal schauen, was da kommt, bevor ich das Alte los lasse. Vielleicht ist das Neue ja doch nicht so gut oder gar noch schlechter als das Alte, oder es ist zu unbequem, oder was auch immer.

Aber so funktioniert die Neue Welt nicht. Die Neue Welt wird auf Vertrauen aufgebaut, da das Neue immer besser ist als das Alte, das schon längst ausgedient hat. Und die alten Systeme haben ausgedient. Das wissen wir alle. Und nun müssen wir sie loslassen.

Leserstimmen:

  • Maskenpflicht in den Schulen, dort stehen Rettungswagen, da täglich Kinder umkippen.
  • Maskenpflicht am Arbeitsplatz wird auch immer mehr ausgeweitet..
  • Testpflicht – Es wird getestet ohne Ende.
  • Weggesperrte Menschen ect. pp.
  • die echten Zahlen sind auf den Seiten des RKI zu finden.
  • Nichts hat sich prozentual verändert.
  • es gab nie so viele Rhinoviren wie in diesen Sommer durch die Maskenträgerei

DER WEG

  • Erst loslassen
  • Ruhe – in die Stille gehen – eine Auszeit
  • Neues Empfangen und ins Spiel bringen.
  • Aktiv – Handeln

Niemand wird uns ein neues System zur Verfügung stellen. Wir sind es, die dieses neue System aufbauen werden. Dafür sind wir hier. Und dafür werden jetzt, in diesen Tagen,  unser Hände aktiviert, damit wir ins Handeln kommen. Und es gibt viel zu tun.

Da geht kein Weg dran vorbei. Es ist der Weg ! ! ! …zudem werden wir gerade aufgefordert durch all die oben genannten Maßnahmen. Wir müssen es nur verstehe und erkennen.

  • Gesundheitssystem statt Krankensystem
  • Freies Lernen statt altes Schulsystem
  • Herzensbusiness statt Jobs
  • Kosmische Gesetze statt Grundgesetze

Loslassen des Grundgesetzes – Empfangen der kosmischen Gesetze

Es kommt alles zurück. Das Gute, das Böse, das Pech und das Glück, es kommt alles zurück.

  • Einweihungsweg der Portaltage „Frau Holle“ – Ursache und Wirkung
  • Denke nur gut, niemals schlecht über andere.
  • Sprich niemals schlecht.
  • Handel immer gut.
  • Auch dir selbst gegenüber, denn man kann sich auch selbst belügen oder betrügen

Es geht somit um das große liebevolle Loslassen von alten Systemen, die Äußeren (Schule, Job, Gesetzgebung/Politik, Krankensystem, Finanzsystem) und den Inneren (Denk- und Glaubenssystemen).

Und jeder ist jetzt dazu eingeladen, es für sich selbst zu überprüfen, und alles, was in seinem Sinne nicht gut ist, loszulassen. Denn wir wissen jetzt ja, dass alles zurück kommt.

In dem Sinne: viel Freude beim geistigen Entrümpeln… und freut euch auf das Neue, das wir jetzt noch nicht sehen, solange wir am Alten festhalten. Aber ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass es ganz wundervoll ist.

2 Antworten zu “Geistiges Loslassen

  1. Liebe Heike, vielen Dank für diesen wundervollen ermutigenden Beitrag! Ich hab vor ein paar Wochen zu diesem Thema ein Lied empfangen, das findest Du auf meinem youtube-Kanal:

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.