Friedensprüfung

Aktuell verbreitet sich die Information, dass die große Friedensdemo, die am kommenden Wochenende in Berlin stattfinden sollte, von der Regierung verboten wurde. Aus der geistigen Welt habe ich dazu folgendes vernommen:

 

aus dem Inhalt des Videos:

Vor kurzem habe ich einen Podcast veröffentlicht, dass es Friedensvölker jenseits dieser Welt gibt und dass diese sehnsuchtsvoll darauf wartet, die Erden-Menschheit in den großen Bund der Friedensvölker mit aufzunehmen.

Dafür muss aber die gesamte Menschheit noch durch einige Prüfungen laufen, um unter Beweis zu stellen, dass das gesamten Erdenvolk es würdig ist, in diesen heiligen hohen Bund der Friedensvölker mit aufgenommen zu werden.

Das kommende Wochenende in Berlin, mit der Provokation des Verbotes, ist so eine Prüfung.

  • Die Demonstranten sagen, sie gehen für den Frieden auf die Straße, also müssen sie sich nun friedvoll verhalten. Ansonsten macht das demonstrieren keinen Sinn.
  • Ebenso die Veranstalter, die die Demonstration angemeldet haben, mit ihrer großen Bühne usw.
  • Auch die Polizisten und Politiker werden auf Herz (und Nieren) geprüft – denn sie sind auch ein Teil des Erdenvolkes – ob sie sich für Gewalttaten und Unmenschlichkeit missbrauchen lassen, oder ob sie gelernt haben aus den letzten Jahrzehnten, denn auch in den Gesetzen steht festgeschrieben, dass jeder Beamte mit Herz und gesundem Menschenverstand überprüfen muss, ob das, was er ausführen soll, auch menschlich ist… ansonsten landen wir sehr schnell dort, wo wir schon einmal waren, und war jetzt in einer Art anderen Prüfung wieder auf den Tisch kommt.

Das ist eines der kosmischen Gesetze: es kommt alles zurück!

Die Prüfung geht an das deutsche Volk, ob es aus der Vergangen gelernt und sich zu einem echten Friedensvolk entwickelt hat.

Um ein Friedensvolk zu sein, muss man übrigens nicht zwangsläufig auf die Straße gehen. Eine meiner lieben Zuschauerinnen, die liebe Ilona, hat es gerade in einem Kommentar beschrieben:

„Die friedlichen Demonstrationen in Berlin können auch als eine Art „Demonstration“ in absoluter, göttlicher Stille stattfinden. Eine Stille, die die Sehnsucht nach innerem und äußerem Frieden widerspiegelt. Man kann sich auch energetisch mit Berlin verbinden, wenn man nicht persönlich daran teilnehmen kann oder möchte. Millionen von Menschen, die keine Worte wollen, die demütig in die Stille gehen, in dem Ruhen, was gerade mit ihnen geschieht.“ – Danke dir, liebe Ilona für die wundervollen Worte.

Denn wir sind jetzt an einem Punkt, an dem wir spüren, dass die Stille, der Frieden im Inneren von jedem einzelnen, eines der machtvollsten Werkzeuge sein kann.

Und so können wir alle gemeinsam in die Stille gehen, an diesem besagten Tag, ein Tag der Stille.

Ich selbst mache das sowieso oft und regelmäßig, und es ist jedes Mal eine absolute Wohltat.

In dem Sinne wünsche ich uns allen inneren Frieden, der sich im Äußern widerspiegelt, so dass wir in den großen heiligen Bund der wahren Friedensvölker mit aufgenommen werden.

***

VERWANDTE THEMEN:

Prophezeiung eines Friedenvolkes

2032 ins neue Goldene Zeitalter – Blick in die Zukunft

Sechs Goldene Zeitalter – Blick in die Vergangenheit

Heilung in Lemuria – Kristalle und Naturwesen

Erdheilung – für Mutter Erde

Neue Matrix – das neue Gitternetz

Lichtdusche und Lichttore

Höhere Gesetze – über Menschengemachtes

Energetische Hausreinigung – für’s spirituelle Wohlbefinden

Der Aufstieg von Erde und Menschheit – Buchneuheit

Kristallbaden auf Quarzliegen oder in Kristallkreisen

Kristalle zur Energetisierung von Gärten und Häusern

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.