Mysteriöse Ufo-Wolken

Botschaften aus Höheren Welten?

Text und Notizen zum Video:

Während meines letzten Retreats hier in Neuseeland ist ein ganz spezielles Thema zu mir gekommen, das ich heute mit euch teilen möchte. Und zwar bin ich mit einer Seelenschwester zu einem Heiligen Berg gefahren, an dem wir meditieren wollten. Und während wie uns bereits machten für die Meditationen, veränderten sich plötzlich die Wolken über dem Berg, der ein Vulkankrater ist. Meine Seelenfreundin, die Neuseeländerin ist, erzählte mir dann, dass es die gleichen Wolkenformationen sind, die man auch am Mount Shasta in Kalifornien sehen kann. Und den Wolken am Mount Shasta wird immer nachgesagt – bzw. steht es auch so in den Büchern von Telos – , dass diese speziellen Wolken Ufos sind, Spaceships, die sich in Wolken gehüllt haben. Und sie sagte mir, dass die Ufos sind noch offen zeigen, weil es für die Menschheit noch zu früh ist, und es die meisten Menschen nur verwirren würde, aber dass man über Neuseeland oft Ufos sieht… und auch die Regierung darüber Bescheid wüsste.

Ich habe meine Seelenschwestern beim Zuhören dann irgendwie mit offen stehenden Mund angeschaut, weil das in Deutschland ja ein totales Tabu ist. Und ich habe zwar auch in den Telos Büchern von diesen Wolken gelesen… und kann mir das auch gut vorstellen… aber wenn man dann tatsächlich in der Natur sitzt… und so eine Wolke sieht, ist das doch noch mal was anderes. Jedenfalls habe ich mich dann gleich entschlossen, dass ich meine Aufmerksamkeit meditativ darauf lenke, um zu schauen, ob ich was empfange. Denn, ich meine, ich habe hier ja auch schon Podcasts gemacht, in denen ich berichtet habe, was ich von der großen Zentralsonne empfangen habe, oder vom Mond oder was auch immer, also… dachte ich mir… warum nicht auch von einer Spaceship-Wolke.

Die Gelegenheit der Meditation möchte ich auch euch anbieten, denjenigen, die offen dafür sind. Somit lade ich euch ein, diese Meditation mit den speziellen Wolken gemeinsam mit uns zu machen. Setzt euch somit gern in Stille an einem ruhigen Platz hin, an dem ihr nicht gestört werdet, und meditiert gemeinsam mit uns… ca. 15 Minuten… und im Anschluss schreibt uns doch gern in das Kommentarfeld, ob ihr etwas empfangen habt… oder wir ihr generell an diesem Thema interessiert seid. Und wenn es euch interessiert, teile ich gern in einem der nächsten Videos, was ich während der Meditation empfangen habe. Aber nun wünsche ich euch erstmal viel Freude mit eurer Meditation.

VERWANDTE LINKS:

Parohdies-Förderabo für mehr Inspiration

Hörbuch-Abendmeditationen für einen guten Schlaf

Lemurische Heilreisen ins Goldene Zeitalter

Gourmet-Rohzepte – schnell, einfach, lecker und gesund

Morgenmeditationen für einen guten Tagesstart

Gratis-Ebook „Morgen-Meditationen“ für Abonnenten (pdf-Format)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.