Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter

Wenn das Licht in dir ist, wird das Licht, das in den grünen Smaragdtafeln von Thoth eingraviert ist, antworten.

Das älteste Buch dieser Welt ist unter dem Titel „Die Smaragsdtafeln von Thoth dem Atlanter“ bekannt. Es wurde vor 36.000 Jahren von dem ägypthischen Priesterkönig Thoth in die legendären grünen Smaragdtafeln eingraviert und in der großen Pyramide von Gizeh versteckt. Für einige Tausend Jahre befand es sich in Südamerika, in den Bauwerken der Mayas (seit etwa 1300 vor Christus). Erst 1925 wurden die Smaragdtafeln wieder nach Ägyphten überführt von einem Mann namens Doreal. Dieser erhielt die Erlaubnis, die Tageln ins Englische zu übersetzen. Die Verfielfältigung der Übersetzung geschah in den ersten Jahrzehnten im Verborgenen mit Hilfe eines Schneeballsystems. Die deutschsprachige Übersetzung erfolgte erst im Jahre 1997. Der breiten Öffentlichkeit wurde dieses uralte Wissen somit erst in den vergangenen Jahrzehnten zur Verfügung gestellt. Das erklärt auch, warum viele Menschen, die sich bereits seit Jahrzehnten mit Spiritualität und Bewusstseinsentwicklung erst jetzt von einem der größten und ältesten Werke erfahren.