Die goldene Kugel von Atlantis

Kymische Hochzeit – Zeremonie des Goldenen Zeitalters

Reise mit uns und den Einhörnern nach Atlantis, vereine dich mit deinem höheren Selbst in der Kymische Hochzeit und empfange die goldene Herzenskugel zur Aktivierung deiner Göttinnen-Freqenz und Schwesternschaft.

Zu Zeiten Atlantis zelebrierten die Friedensvölker die „Kymische Hochzeit“, eine Art „Erwachen“ und „Einweihungsritual“, bei der das Höhere Selbst sich vollbewusst ist und ganz und gar ins Herz einzieht. Oft spricht man auch von der Verschmelzung von Herz und Geist zu einer Dualseele. Es ist die vollkommene Vereinigung des weiblichen und männlichen Prinzips in einer Person, die mit grenzenlosem Verzeihen auf allen Ebenen stattfindet. Durchgeführt wird die Zeremonie in der Regel von zwei sich nahestehenden Personen, die die Dualitäten Weiblich/Männlich repräsentieren, z.B. von Seelenschwestern-, -brüdern oder -partnern). Diese Zeremonie gab es zu Zeiten von Lemurien und Atlantis. Auch die Germanen, und später die Christen waren sich dieses Festes bewusst, auch bekannt unter die heiligen Hochzeit oder der (wirklichen) Chymischen (alchemischen) Hochzeit. Und so heißt es beispielsweise im Thomas-Evangeliums:

„Wenn ihr das Männlich und Weibliche (in euch) zu einem einzigen machen werdet, so daß das Männliche nicht mehr männlich und das Weibliche nicht mehr weiblich sein wird…, dann werdet ihr in das Königreich eingehen!“.“

Eingeleitet wird die Zeremonie durch eine tiefgehende energetische Reinigung bis ins zwölfte Chakra. Jede Zelle des Körpers wird mit einem goldenen Licht durchflutet, so dass der ursprüngliche Seelenauftrag voll und ganz bewusst wird. Mit der Reinigung der Chakren findet auch eine DNS/DNA-reAktivierung statt, so dass der Körper Schritt-für-Schritt in seine ursprüngliche 36-Strang-DNA zurückfindet. Ziel ist, die ganze Kraft des göttlich verwirklichten Menschen auf der Erde wieder anzunehmen. Parallel läuft der Herzen-Lichtkörperprozess ab, der zu Beginn des Goldenen Zeitalters stattfindet.

Während der Reinigung und der Zeremonie können besondere „Heilstrahlen von Atlantis“ zum Einsatz kommen ebenso wie diamantene Flamme 🔥 in hochschwingenden Farben (All-Eins-Bewusstsein mit bedingungsloser Liebe, bedingungslosem Verzeihen und der Gnade). Die göttlichen Talente und Fähigkeiten werden als dein erwachendes Erbe Gottes aktiviert. Es entstehen Kontakte zu höheren Lichtwesen und Sternengeschwistern der Ewigkeit. Öffnung des Gnadenportals und weiterer Lichtdimensionen finden statt, im Einklang mit der heiligen Geometrie, den Urgesetzen und dem Urwissen des Universums.

Durch den grünen Smaragdstrahl bei der Reinigung wird die Urgöttinnen-Frequenz im Tempel der Göttinnen aktiviert und freigesetzt. Ein Quell der Liebe, des Mitgefühls, der Schönheit, Strahlkraft, Harmonie, Neuschöpfung und Neugeburt durchfliessen dich. Die Göttin in dir erwacht.

Jetzt befindest du dich im goldenen Strom von Fülle, Fluss und Reichtum des Universums. Eine Erlösungsfrequenz erweist dir höchste Gnade, so dass sich einerseits die karmische Energie-Matrix löst und versinkt, und andererseits du mit einer goldenen Lichtaura auferstehst und den goldenen Herzenstempel/-kugel in dir trägst. Die goldene Kugel im Herz und in der Hand zeigt zum einen an, dass in dieser Dimension stets aus dem Herzen gehandelt wird, und zum anderen repräsentiert das Gold das höchste Bewusstsein auf Erden (goldene Weltkugel + die Welt liegt in unseren Händen).

In den vergangenen Jahrtausenden wurde dieses reine Symbol der goldenen Kugel auf der Erde leider von den Königen missbraucht, in dem sie mit dem „Goldenen Reichsapfel“ die Weltherrschaft zum Ausdruck bringen wollten. Auch versuchten Geheimbunde sich die chymische Hochzeit zunutze zu machen. Dieses Verhalten führt jedoch stets zum Untergang oder Versinken der Goldenen Kugel, wie es im Froschkönig beschrieben wird. Erlöst werden kann die Goldene Kugel nur durch eine reine Prinzessin durch eine Kymische Hochzeit, d.h. die Vereinigung des reinen männlichen und weiblichen Prinzips in vollkommener Harmonie. Einen Schutz gewährleisten die Einhörner, da sie sich nur mit reinen Seelen verbinden.