Alpha Zentauri

Das ist das Sonnensystem Centauri, in dem mein Heimatplanet liegt, der Alpha Centauri. Die Wesen dort nennt man die Santiner, die sich aktuell auf der Erde zumeist als Indigoseele inkarniert haben. Es liegt etwa 4,3 Lichtjahre entfernt. Wir, die Santiner, sind hier zur Unterstützung des Wandels. Adonai Ashtar (auch Commander Ashtar Sheran genannt) stammt ebenfalls von Alpha Centauri… wisst ihr… das war das rote deutsche Buch, das ich als einziges Buch mit nach Neuseeland gebracht habe mit dem Titel: „Willkommen in der kosmischen Familie!“

Nur 2,3 % der Weltbevölkerung sind Santiner (Teil der Galaktischen Föderation)… die meisten davon Heiler… Sie sind reines goldenes Licht… und als sie den menschlichen Körper erschaffen haben, haben sie als Vorlage den Körper der Plejaden gewählt, und damit die Menschen erschaffen, die man heute als „weiße Rasse“ bezeichnet. Alpha Centauri ist ein Doppelsterin bzw. Planetensystem und dritthellster Stern am gesamten Sternenhimmel (man sieht ihn nur auf der Südhalbkugel in der Nähe vom Kreuz des Südens). Er ist der Stern, der unserer Sonne am nächsten steht. Zusammen mit unserem Sonnensystem durchwandert Alpha Centauri gerade die sogenannte „Lokale Interstellare Wolke/Flocke“, die sich wiederum in der „Lokalen Blase“ der Milchstraße befindet… klingeling… An der Antarktis wurden 2019 von Deutschen Forschern Eisenteile der Flocke gefunden…

Our Local Galactic Heighborhood: Alpha Centauri and Sirius