Heilströme

In alten Heilsbotschaften werden Informationen über „Heilige Ströme“ vermittelt. Da das Wort „heilig“ von „heil“ kommt, sind damit heilende Ströme oder sogenannte Heilströme gemeint. Auch der Heiler Bruno Gröning sprach vom Heilstrom und dass dieser von Gott kommt. Weitere Informationen sind jedoch wenig darüber zu finden. Die alten Schriften der Essener geben jedoch Aufschluss, worum genau es sich bei den Heilströmen handelt und wie wir diese aufnehmen können.

Geheimwissen über die Heilströme

Sieben Jahre soll man nach dem kosmischen heiligen Gesetzt leben. Dann wird man in das Geheimwissen eingeweiht, durch welches man zum Baum des Lebens gelangen kann. So jedenfalls heißt es in den alten Schriften. Diejenigen, die diese Erfahrungen noch nicht gemacht haben und dem heiligen Gesetz bisher nicht konsequent folgten, werden die Informationen zum Pfad des ewigen Lebens nicht verstehen. Denn anderen jedoch wird sich das Wissen offenbaren.

  • Der Lebensstrom: Am frühen Morgen, kurz vor dem Aufwachen der Sonne, kann man sich von einem Heilstrom durchfließen lassen. Noch im Schlaf stelle man sich vor, man umarmt den Baum des Lebens, atmet tief ein und sagt beim Ausatmen das Wort „Leben“.
  • Der Klangstrom: Mittags geht es darum, den Strom der heiligen Töne zu hören, dann, wenn alles still ist. Denn nur in der Stille kann man den heiligen Ton hören. Dies ist der heilige und heilende Strom des Klanges. Wir können in Meditationen darin baden und uns vom Strom durchfließen lassen. Dann atmen wir die Luft tief ein.
  • Der Lichtstrom: Am Abend, kurz vorm Einschlafen, denke an die Sterne, denn die Sterne ist das Licht des Göttlichen. Damit lassen wir den Heilstrom des Lichts durch uns fließen. Wenn du tief einatmest sage Licht und du wirst vom Heilstrom des Lichts erfüllt sein.

Unser Körper wurde auch geschaffen, um die Heilströme aufzunehmen, die Ohren, um den Klangstrom zu hören, die Augen, um den Lichtstrom aufzunehmen. Die heiligen Ströme führen den Menschen zu unbeschreiblichen Orten, die nicht weiter beschrieben werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.