Das geheime Leben der Bäume

Waldspaziergänge, Bäume umarmen und Waldbaden

Widmen wir uns den Bäumen und der Lebensenergie, die allen lebenden Organismen inne wohnt, können wir uns energetisch auftanken. Dieses Thema ist spätestens seit dem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben sehr populär geworden. Der Trend des Energieauftankens im Wald wird auch oft als „Waldbaden“ bezeichnet, was nichts anderes meint, als raus in den Wald zu gehen zu schönen Spaziergängen im Grünen, die man mit Meditationen verbinden kann. Auch alte Überlieferungen weisen auf die Wichtigkeit der Wälder hin. So steht bereits in den Essener Schriften geschrieben, dass man bei Energiemangel einen großen mächtigen Baum aufsuchen und diesem das Beste wünschen möge. Dadurch entsteht eine Verbindung mit dem Bruder Baum, der sogleich Lebensenergie zum Menschen zurückfließen lässt. Durch die Umarmung des Baumes wird der Fluß der Lebensenergie zwischen Baum und Mensch noch verstärkt. Wenn du dich auf diese Weise für ein paar Minuten aufgetankt hast, kannst du den Baum ein weiteres Mal als Dank umarmen. Das wird deine Lebensenergie zusätzlich stärken. Die Essener erkannten die Bäume als unsere Brüder, denn wir stehen in besonderer Synergie zu ihnen. Ihr Ausatem ist unser Einatem und umgekehrt.

Die Magie der Bäume und ihr ganzes Netzwerk wird auf faszinierende Art und Weise in dem folgenden Buch von Peter Wohlleben beschrieben.

BUCH-TIPP:

Das geheime Leben der Bäume

Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt

Wer wirklich verstehen und nach erleben möchte, wie Bäume miteinander „sprechen“ und ihre Informationen in einem gigantischen Netzwerk miteinander teilen, für den ist dieses Buch absolut empfehlenswert. Der Autor zeigt auf nachvollziehbare Art und Weise nach, wie faszinierend die Bäume sind. Sie passen sogar gegenseitig aufeinander auf und warnen sich vor Fraßfeinden. Auch behütet der Mutterbaum seine kleinen Setzlinge und versorgt sie mit Nahrung. Sogar alte und kranke Bäume werden unterstützt, versorgt und gepflegt. Aus diesem sozialen Verhalten kann der Mensch sehr viel lernen, denn Bäume sind uns in diesem Bereich sehr ähnlich.

Das sagt der Verlag: Erstaunliche Dinge geschehen im Wald… Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis… – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt …

Buchbestellung unter: amazon.de/GeheimeLebenBäume

***

IMG_2987
Heike Michaelsen beim Waldspaziergang in Australien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.