Die stillen Wächter

Wenn man durch einen Wald spazieren geht, bewegt man sich in einem gigantischen Bewusstseinsfeld. Denn das, was man im Grunde nur als ein Meer aus weißen Bäumen wahrnimmt, ist in Wirklichkeit ein EINZIGER riesengroßer Seins-Zustand. Während die Bäume im Untergrund über ein gewaltiges Netzwerk miteineinander verbunden sind, sehen wir oberhalb nur die Zweige und Äste. Dies ist eine wundervolle Metapher für alle Lebewesen. Das, was wir als “andere Menschen” wahrnehmen, ist im Untergrund – im Unterbewusstsein – mit uns verbunden. Wir sind verschiedene Finger der gleichen Hand. Wir sind ein und dasselbe miteinander verbundene Wesen.

Schneeprinzessin-stillen-Wächter

 

“Die Prinzessin und die Stillen Wächter” – “White Aspen, The princess and the quiet guardians” – painting by Markus Rothkranz.

Alchemie

Die Energie zwischen Mann und Frau

painting-alchemieEs gibt eine zauberhafte magische weibliche (Licht-)Energie, die die männliche Energie (die dunklen schweren Berge im Hintergrund) nutzt, um einer neuen Welt Leben zu schenken. Die Berge im Hintergrund wachen über sie und beschützen sie, so dass sie das Wunder vollbringen kann. Das ist der ewige Kreislauf des Lebens… das Alte zerbricht und aus den Rohstoffen wird Neues erschaffen. Licht erhellt das Dunkle (Unbewusste), so dass die Energie der Vergangenheit (Ängste) in der erfahrbaren Gegenwart zu Liebe und Zukunft transformiert werden können. Auf diese Weise wird in jedem Moment eine neue Realität für dich erschaffen. Jede Sekunde, in der du lebst, ist ein Geschenk. Was du draus machst, liegt bei dir. Mach’ etwas Wundervolles darauf, das die Ewigkeit durchfliesst.

Mehr Inspirationen unter: Alchemie oder Wegweiser in die Neue Zeit

Der friedvolle Ort

Begegnung mit der göttlichen Natur

painting-snwomoon-Schneemond-Markus-RothkranzDer Schneemond zeigt einen Ort, an dem es nichts außer Natur und Gott gibt. Es zeigt die verschneiten Berge weit über den Wolken… dort, wo die Probleme dieser Welt nicht hingelangen und es viel Platz gibt… am endlos weiten Himmel. Der Mond repräsentiert die Weiblichkeit mit ihrer ruhigen, heilenden und nährenden Kraft. Diesen “Ort” finden wir auch in uns selbst. Er ist so friedvoll, dass wir dort völlig frei atmen können. Diese Klarheit und Reinheit ist überall. Ständig sind wir von ihr umgeben. Schließe deine Augen, dann wirst du sie sehen. Entspanne dich, so dass du frei sein kannst.

Weiter unter: Der friedvolle Ort

Zen-Meditation beim Essen

Romantische Plätze für deine Inspiration

painting by: Markus Rothkranz

Wenn du Nahrung zu dir nimmst, ist das Umfeld ebenso wichtig wie die Nahrung selbst. Esse zum Beispiel niemals vorm Fernsehen (insbesondere nicht, wenn negative Nachrichten laufen), denn du isst auch das, was du siehst. Es ist wundervoll, überall auf der Welt die schönsten Restaurants oder Cafès zu besuchen. Dabei ist die Atmosphäre ebenso wichtig wie das, was in meinen Mund geht. Denn auch die Atmosphäre, die uns umgibt, kann man als „Nahrung“ bezeichnen. Ruhige, intime und romantische Plätze, die dir eine Geschichte erzählen, sind besonders wertvoll für deine Inspiration. An solchen Orten kommen die besten Ideen… weitweg von zu Hause. Diese ruhigen Ecken sind wie eine Zen-Meditation.

Weiter unter: Zen-Meditation

***

Weitere Inspirationen findest du in den Büchern von Markus Rothkranz: