Lichtkanal

Errichte mit deinem Bewusstsein einen Lichtkanal in jedem Haus, das du bewohnst, so dass das Haus über das Dach mit dem göttlichen Himmel verbunden ist. Gleichzeitig braucht es Erdung zu Göttin Gaya Mutter Erde. Erst, wenn du dir dessen bewusst wirst, ist dein Haus stets verbunden mit beiden Kräften, so dass es in Harmonie schwingen und seine Bestimmung – dir wohnlich dienlich zu sein – bestmöglich erfüllen kann.

Durch die Bewusstwerdung strömen lichtvolle Energien über den Lichtkanal hinein, erhellen jeden Raum und jede Ecke deines häuslichen Seins. Mit dem Licht breitet sich die kosmische Ordnung aus, die sich Kraft der Erdung verankern kann. Nimmst du diese Energien erst einmal deutlich und bewusst wahr, wirst du feststellen, dass sich auf der materiellen Ebene immer mehr Struktur und Ordnung ausdrücken wird. Plötzlich bekommst du Impulse, Dinge zu entsorgen, zu verschenken oder zu verkaufen, die dir nicht mehr dienlich sind. Alte Rumpelecken werden sich durch das einströmende Licht wie von allein auflösen.

Du kannst diesen Prozess der strukturierenden Ordnung unterstützen, indem du jeden Tag eine Kerze anzündest, ein Räucherstäbchen entfachst, ätherische Düfte zerstäubst und deinen Impulsen folgst, das Haus von blockierenden dunklen nicht dienenden Ecken zu befreien… jeden Tag ein bisschen mehr. Plötzlich beginnt das Haus, tiefer zu atmen und gleiches wird sich auf deiner körperlichen Ebene einstellen.

Mit dem Lichtkanal im Haus strömt sowohl in dein Heim als auch in deine eigenen Körperzellen mehr Licht ein, welches mit Ordnung und Struktur Blockaden auflösen vermag und lichtvolle Energien zum Fließen bringt.