Regenwasser

Die Nutzung von Regenwasser

Im deutschsprachigen Raum wird Regenwasser bestenfalls zur Gartenbewässerung genutzt. In anderen Ländern wie z.B. auf spanischen Inseln, in Australien oder Neuseeland und in anderen südlichen Ländern wird Regenwasser jedoch auch zur Hausversorgung und als Trinkwasser genutzt. Dies ist im speziellen auf Inseln, im Hinterland der Küsten oder im Outback der Fall. Dort wird das Wasser von den Dächern in riesengroße Tanks geleitet, die zum Teil über eine Fassungsvermögen von 10.000 bis 150.000 Litern verfügen. Zur Aufbereitung werden spezielle Filtersysteme eingesetzt. Viele Häuser verfügen zudem über ein autarkes Warmwassersystem, welches das Regenwasser mit Hilfe der Sonnenenergie erwärmt. Auf diese Weise werden viele Häuser im Bereich des Wassers komplett autark versorgt.

Weitere Infos z.B. unter: wiki.intewa.net/index.php/Regenwassernutzung

Externe Links zum Thema: PuRain, Aqualoop, greenlife.de

Beispielanzeige:


***