Hase oder Kaninchen

Eine fruchtbare glückliche Zeit beginnt

Hasen stehen von jeher für Fruchtbarkeit und Glück (Osterhase). Mit unter werden sie auch als ängstliche Tiere dargestellt (Angsthase), aber alte Überlieferung besagen, dass der Hasen ein reines Tier und somit mitunter vor dem Teufel flüchten muss.

Hoppelt ein Hase in dein Leben, so kündigt es zum einen glückliche fruchtbare Zeiten an und zum anderen zeigt es an, dass man sich selbst nicht länger als Opfer bestimmter Umstände sehen soll. Jetzt tut man gut daran, sich mit Hilfe des Krafttieres aus dem Umfeld von zu bringen, die Energie ziehen. Stattdessen rät der Hase, im eigenen Bau Kraft zu sammeln, um dann die Projekte, Wünsche und Vorhaben umzusetzen, die einen erfüllen und Freude schenken. Auf diesem fruchtbaren Boden werden sie bestens gedeihen, so dass wir unsere Lebensfreude wiederfinden und die Liebe neu entdecken können. Es gibt so viel mehr zu entdecken, wenn wir dem Kaninchen folgen und stets neugierig auf`s Leben bleiben. Die Welt hält so viel für uns bereit, wenn wir unsere Ängst ablegen und offen mit Vertrauen in die Welt hinausziehen oder neue Projekte ankurbeln.