Kakerlake

Reinigung – Ordnung – Recht – Transformation

Jetzt ist es an der Zeit, innezuhalten und nach Hause zu kommen, gründlich aufzuräumen und vor unangenehmen unerledigten Dingen nicht mehr wegzulaufen. Bringe das Dunkle ans Licht und bringe es ins Reine.

Kakerlaken sind die bei Menschen wenig beliebten Ungeziefer, vor denen sich die meisten ekeln und Angst haben. Auch wird Ihnen nachgesagt, dass sie Krankheiten übertragen können.

Erscheinen Kakerlaken in Träumen oder im Wachleben, so weisen sie auf meist große Veränderungen hin, die sich derzeit noch im Dunkeln, im Unbewusstes befinden und von der Person noch nicht gesehen wird. Da große Veränderungen (z.B. ein Umzug, eine Trennung oder neue Beziehung, ein Berufswechsel) in der Regel immer mit Unsicherheiten einhergehen können, machen diese vielfach Angst.

Auch können Kakerlaken ein Hinweis darauf sein, dass etwas Altes (Unrat, Müll) in Ordnung bzw. transformiert gebracht werden soll, so dass es wieder an seinen rechten Platz kommt (Gerechtigkeit). Dieser rechte Weg führt zu wahrer Freiheit.

Somit sind Kakerlaken meist ein Hinweis darauf, dass alte emotionales Belastungen oder zerbrochene Bindungen, die ins Unterbewusstsein verdrängt wurden, gesehen werden wollen, um sie dann liebevoll zu verabschieden (destruktive Gedankenentrümpelung, Loslassen alter falscher Glaubensmuster). Oftmals geht diese Säuberungsaktion auf mehreren Ebenen einher: Haus/Wohnung/insbesondere Keller und Gedanken, so dass die Seele frei werden kann von falschen Gedankenblockaden.

siehe auch Helfertiere: orakelkarten.net/orakelkarten/das-helfertier-orakel/kakerlake