Lilith, Adams erste Frau

Lilith-Energien von August 2018 bis April 2019 – Kartenorakel

***

Lilith – die erste Frau Adams

stark – furchtlos – wild – wahrhaftig – emotional – sexuell – weise

Wusstest du, dass die 1. Frau von Adam nicht Eva war, sondern Lilith ! ! !

Lilith wird bereits vor Eva in der Thora beschrieben. Darin heißt es:

„Und Gott schuf Mann und Frau aus der Erde und beide waren gleichberechtigt.“ Weiter heißt es, dass Adam sich die Frau (Lilith) untertan machen wollte, aber Lilith war damit nicht einverstanden, vielmehr war sie darüber erzürnt… so sehr, dass sie sich sogar mit Gott anlegte und Adam verließ. Seither lebt die starke Lilith allein in der Verbannung (so wie heute viele erfolgreiche Frauen ohne Mann leben oder auch starke alleinerziehende Mütter).

Daraufhin beklagte sich Adam bei Gott, dass er von Lilith verlassen wurde und Gott schuf Adam eine 2. Frau (Eva) aus seiner Rippe, die ihm untertan sein sollte. So schuf Gott für Adam eine Frau, die ihm diente, aber auch ver-führte (nicht führte, so wie es Lilith stets mit ihrer gottverbundenen weiblichen Energie tat). Die Ver-Führung von Eva wird stellvertretend durch den Apfel und die Schlange symbolisiert. Seither wird das Paar (der Mensch) von dem Reptil ge- bzw. verführt zu allen schlechten ungesunden Taten. Durch diesem Umstand geriet natürlich das ganze Paradies aus dem Gleichgewicht und so fielen die Wesen, insbesondere die Paar-Beziehung aus dem Paradies. Der Frieden war fortan verloren. Die Menschen, ja sogar die Brüder und Schwestern bekriegten sich fortan (Kain und Abel als Kinder von Adam und Eva). Selbst die Tiere lebten nicht mehr in Frieden, jagten sich und fraßen einander. Solange diese Disharmonie in der Paarbeziehung der Menschen weitergeführt wird, wird die Erde, der Mensch, die Tiere nicht ins Paradies zurückkehren können. Dies sieht man heutzutage überall, indem vielerlei Streit und sogar Geschlechterkampf in Beziehungen vorherrscht. Weiterhin versuchen viele Frauen heute dem Bild der Eva zu entsprechen…verführerisch und äußerlich hübsch mit Make-up, gestylter Frisur und sexy Outfit, daheim um den Haushalt kümmernd, kochend und „dienend“. Auch beruflich sieht man noch sehr oft das Bild des männlichen Chefs mit der weiblichen Assistentin.

Dabei spüren viele Frauen bereits insgeheim tief in sich drin, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann! Denn sie sind nicht Eva ! Sie sind Lilith ! ! ! 

Die Zeit der Versöhnung von Lilith & Adam

Nach 5000 Jahren in der Verbannung kehrt die Energie der Grossen Göttin Lilith – die Wilde, die Ungehorsame, die Unangepasste – zurück, um sich liebe- und kraftvoll von Eva zur Lilith zu transformieren, um sich dann mit Adam zu versöhnen.

Lilith und Eva sind die beiden Seiten ein- und derselben Frau, wie die beiden Seiten einer Medaille. Lilith selbst steht für tiefsitzende, alte, ursprüngliche und kraftvolle Naturkräfte, denen sich die Menschheit vor Äonen von Jahren bewusst war. Dabei ist Lilith hingebungsvoll, denn sie gibt sich der ursprünglichen wilden Natur voll und ganz hin. Sie folgt dem wahren Ursprung, der zur wahrhaftigen Quelle führt… dem „Alles was ist“. Mit dieser Kraft vereint sie sich und aufgrund ihrer starken Anbindung kann sie nicht nur sich selbst in diesen paradiesischen Zustand führen, sondern auch Adam. Lilith verführt nicht, sie führt durch ihre göttliche Anbindung direkt ins Paradies.

Da Lilith jedoch aus dem Paradies geflohen ist und die an den Mann (und nicht an Gott) gebundene Eva erschaffen wurde, wurde die Kraft der Lilith bereits seit dem Sündenfall bekämpft. Im Mittelalter zum Beispiel ist dies massiv geschehen mit der Verbrennung der Hexen und dem Ausmerzen der Heilkräuterkunst. Auch in jüngster Vergangenheit wurde dieses Wissen wenig gewürdigt. Statt Pflanzenkunde wurde die Schulmedizin bei Krankheit herangezogen. Die natürliche Kraft der Lilith wurde somit im Laufe der Jahrtausende einer neuen unbewussten Ordnung geopfert.

Jetzt ist es jedoch wieder an der Zeit, sich dieser Urkräfte zu besinnen, sie zu würdigen und ihnen den Platz zu Teil werden lassen, der ihnen schon immer Gebührte: dem BEWUSSTSEIN und damit der Verankerung im Himmel auf Erden, dem Paradies. (Astrologien Silke Schäfer über Lilith: youtube.com/watch?v=V3otv2tBplo)

***

BUCH-TIPP zum Thema LILITH

Lilith wurde durch die Geschichte hinweg im allgemeinen sehr übel nachgeredet. Das folgende Buch klärt jedoch über die Lilith-Mythen umfassend auf und stellt die Ur-Göttin und erste Frau Adams ins rechte Licht.

Lilith – die erste Frau Adams

Die Weisheit der ungezähmten Frau

Wenn Menschen am Lebensabend etwas bedauern, dann meistens, sich nicht tief genug auf das Abenteuer des Lebens, der Liebe und der Freiheit eingelassen zu haben. Dieses Buch bietet Frauen jeden Alters Anregung und Inspiration, authentisch zu sein und das Leben in seiner ganzen Schönheit und Intensität zu genießen. Bevor Gott Eva aus der Rippe Adams erschuf, war Lilith dessen erste Frau. Von Geburt eine Göttin, weigerte sich Lilith, ihrem Manne untertan zu sein und verließ das Paradies. An diesen uralten Mythos anknüpfend, entwickelt Antonia Langsdorf ein praktisches Programm für die moderne Frau, um persönlich zu wachsen, unentdeckte Seiten ihrer weiblichen Natur zu entwickeln und frei, authentisch und schöpferisch zu leben. Video von Antonia mit Lilith im Steinbock (Rückblick): youtube.com/watch?v=HFjCu_3TV0o

Infos zum Buch unter: Lilith – Weisheit der ungezähmten Frau